Regelwerk

Leider geht es nicht ganz ohne Regeln, aus diesem Grund sehen Sie hier die "Big 5" Regeln der Unternehmens-Perspektive.

 

Annahmepolitik

Von unserer Seite aus ist jedes neue Mitglied herzlich Willkommen. Die Mitglieder sollten sich nach Möglichkeit pro Berufssparte bzw. Fähigkeiten die Waage halten. Ausschlüsse wird es nur in Ausnahmefällen und bei Verdacht auf Missbrauch des Netzwerks geben.

 

Mitgliedsbeitrag

Es wird für jedes Mitglied ein Mitgliedsbeitrag von 50,- € pro Jahr erhoben. Die Beiträge sollen im Lastschrifteinzugsverfahren gezahlt werden. In Ausnahmefällen und nur mit plausibler Begründung sind auch Überweisungen möglich. Die Beiträge werden für Anschaffungen innerhalb des Netzwerks wie z.B. Messestände, Werbematerial usw. verwendet. Eventuell entstandene Überschüsse werden wohltätigen Zwecken gespendet.

 

Konkurrenzbeschränkung

Eine Beschränkung in den einzelnen Berufssparten bzw. nach den Fähigkeiten der Mitglieder soll zunächst nicht stattfinden. Bei Entstehen von Nachteilen bzw. auffälligem Konkurrenzverhalten kann die Beschränkung aufgehoben werden und eine neue Regelung tritt nach Zusammenkunft des Leaderships in Kraft.

 

Protokollführungen

Die Protokollführungen der Netzwerk-Treffen werden durch das Leadership übernommen. Während der Workshops sollte das Team bei Bedarf unterstützt werden, um einen reibungslosen Ablauf der Treffen zu gewährleisten.

 

Verhaltensregeln

Sollte sich herausstellen, dass ein Netzwerk-Mitglied persönliche bzw. private Informationen eines anderen Mitglieds oder des Leaderships an die Öffentlichkeit trägt, sich nicht aktiv am Geschehen beteiligt, sich zu Lasten anderer Mitglieder Vorteile verschafft oder lediglich aufgrund von Profitgedanken dem Netzwerk beiwohnt, so hat dieses Verhalten mindestens eine Verwarnung als Folge. Das Leadership behält sich, je nach Schwere der Folgen für die benachteiligte(n) Person(en), vor das Mitglied durch sein Fehlverhalten sofort aus der Gruppe auszuschließen. Eine spätere Wiederaufnahme ist nach Zusammenkunft des Leaderships in bestimmten Fällen möglich.

 

Zwischenmenschliche Regeln haben wir nicht formuliert, da es jedem klar sein sollte, sich mit dem nötigen Respekt seinem Gegenüber zu begegnen. Das Leadership behält sich vor, die Regeln jederzeit anzupassen oder zu ändern.

Stand: 08.März.2011
© 2017 by Unternehmens-Perspektive | Webdesign Groß-Gerau